PRESSEINFO

Das Niedersächsische Blechbläserensemble wurde im Januar 2004 von Frank Trudwig (Leitung) und Ingrid Wichert (Organisation) gegründet, um mit niedersächsischen Landes- und Bundespreisträgern des Wettbewerbes Jugend Musiziert Kammermusik für großes Blechbläserensemble zu präsentieren.

Dem Vorbild der international bekannten Blechbläserensembles folgend, erarbeitet das Ensemble projektorientiert Literatur aus der gesamten Musikgeschichte. Die Konzertprogramme des Niedersächsischen Blechbläserensembles sind bewußt sehr abwechslungsreich und farbenfroh ausgewählt. So spannte bereits das Debüt - Programm einen weiten musikalischen Bogen von Bachs barocken Choralvorspielen über Tschaikowkys Nussknacker Suite bis hin zu Koetsiers Brass Symphony aus dem 20. Jahrhundert.

Die professionelle Besetzung des Ensembles mit den leistungsstärksten Nachwuchsblechbläsern Niedersachsens im Alter von 12 bis 21 Jahren und Instrumenten von Piccolotrompete bis Tuba, ermöglicht neben der Interpretation zeitgenössischer Originalliteratur für großes Blechbläserensemble anspruchsvollste Arrangements und farbenreichste Instrumentationen.

Höhepunkte des Neujahrsprogrammes 2005 sind u.A. Choralbearbeitungen aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach, "o mio babbino Caro" aus G.Puccinis Gianni Schicchi, Jan Koetsiers Sonata Praeclassica und Philip Sparkes Jubilee Ouverture.

Freuen Sie sich auf ein unterhaltsames Konzerterlebnis mit dem Niedersächsischen Blechbläserensemble.

(Text: Frank Trudwig)

 

Ensemblefotos:

Foto 1:
Download Foto 1, hochauflösend (2,8 MB)
Foto 2:
Download Foto 2, hochauflösend (1,8 MB)
Foto 3:
Download Foto 3, hochauflösend (1,3 MB)